Förderungen

Förderung der Mobilität, Forschung und Entwicklung der Künstler:innenkarriere

Kultur | lx möchte Künstler:innen und Profis des Kultursektors bei ihren Forschungsaktivitäten und ihrer Karriereentwicklung unterstützen. Die Förderung soll die internationale Mobilität fördern, um den Erwerb von Wissen, einer speziellen Expertise oder eine Spezialisierung zu ermöglichen. Sie kann für den Auf- und Ausbau des eigenen Netzwerks (Teilnahme an Festivals, Messen, Treffen mit Medien oder Kulturschaffenden des Sektors, Auditions), die Ausbildung (Tagungen, Workshops, Masterclass, Mentoring) oder eine Spezialisierung (Fachschulungen, Praktikum, Residenzen, Songwriting-Camps) gewährt werden. Bewerbungen von Studierenden werden nicht angenommen.
Die Förderung knüpft an die bisherigen Förderungen „Composition & songwriting support“ und „Support for local structures“ von music:LX an.

Empfänger:innen

Diese Förderung richtet sich an:

  • Künstler:innen
  • Autor:innen
  • Komponist:innen
  • Kurator:innen
  • Selbstständige im Kultursektor (Manager:innen, Agent:innen, Vertriebskräfte usw.)

Mit Luxemburger Staatsangehörigkeit oder Wohnsitz in Luxemburg.

Ausschluss und Einschränkungen

Empfänger:innen des Global Project Grant des jeweiligen Jahres erhalten diese Förderung nicht.

Geförderte Sektoren

Alle von Kultur | lx unterstützten Sektoren.

Vergabe

Die Entscheidung über eine Bewilligung, Ablehnung oder Rückstellung trifft die verantwortliche Person des jeweiligen Sektors in Abstimmung mit der:dem betreffenden Projektmanager:in. Die Förderung kann nicht rückwirkend gewährt werden.

Fristen für die Einreichung von Bewerbungen: 15 Werktage

Kriterien
  • Relevanz der anvisierten Veranstaltung / Plattform / Bildungsmaßnahme
  • Klar zu identifizierende Ziele
  • Mehrwert für die Karriere / den Bildungsweg der betreffenden Person
  • Belastbarkeit der Finanzkalkulation und Streuung der Finanzierungsquellen
  • Für die Teilnahme an Messen ist eine professionelle Betreuung von Vorteil
  • Nachhaltigkeit des Vorgehens: Die Notwendigkeit der Reise muss nachgewiesen werden und Bestandteil eines Konzepts für die Entwicklung der Karriere oder eines Netzwerks sein. Es muss sichergestellt sein, dass die Ressourcen für das angestrebte Ergebnis nicht auf nationaler Ebene zu finden sind.
Zuschussfähige Kosten
  • Fahrtkosten
  • Unterbringungskosten
  • Tagespauschale
  • Akkreditierungsgebühren
  • Anmeldegebühren
  • Visagebühren
  • Kosten für Covid-Tests
Höchstgrenze und Voraussetzungen für zuschussfähige Kosten
  • Fahrtkosten

Die Anreise erfolgt vorzugsweise mit dem Zug. Erstattung 2. Klasse oder Economy Class (bei Flugreisen).

Kosten für die Anreise mit dem Auto werden nur dann gefördert, wenn dies die einzige Möglichkeit ist. Die Förderhöhe beträgt 0,30 €/km sowie ggf. Autobahngebühren.

  • Übernachtungskosten

Höchstbetrag für Hotels: 140 € / Nacht. Je nach Land oder Stadt und den Möglichkeiten, eine Übernachtungsmöglichkeit zu diesem Preis zu finden, kann sich dieser Betrag ändern.

  • Tagespauschale

25 Euro/Tag/Person an Arbeitstagen. 12,50 Euro/Tag/Person am An- und Abreisetag. Freie Tage werden nicht erstattet.

Förderbetrag

Der Gesamtbetrag der Förderung ist auf 3 500 Euro begrenzt. Falls jedoch Art oder Umfang des Projekts dies rechtfertigen, behält sich die Koordinierungsstelle von Kultur | lx vor, diesen Betrag im Ausnahmefall zu überschreiten.

Zahlungsmodalitäten

Die Auszahlung der Förderung erfolgt auf Vorlage der Rechnungen und eines Berichts. Bis zu dem im Fördermittelbewilligungsbescheid angegebenen Stichtag ist eine Abrechnung vorzulegen. Wird keine Endabrechnung eingereicht, kann die Koordinationsstelle von Kultur | lx die Auszahlung der Förderung sperren.

Die von der Einrichtung gewährte finanzielle Unterstützung verfällt, wenn das geförderte Projekt nicht innerhalb der von der Einrichtung zum Zeitpunkt der Bewilligung der Förderung festgelegten Frist durchgeführt wird. Dies gilt auch, wenn eine der Voraussetzungen für die Gewährung der Förderung nicht mehr erfüllt ist oder wenn die Förderung auf der Grundlage unrichtiger oder unvollständiger Angaben gewährt wurde.

Verfällt die gewährte finanzielle Förderung, hat die Einrichtung das Recht, bereits geleistete Zahlungen zurückzufordern. In Ausnahmefällen kann die Einrichtung auf die Rückerstattung verzichten, wenn ein ordnungsgemäß begründeter schriftlicher Antrag vorgelegt wird, in dem die Gründe für die Nichtdurchführung des Projekts, die außerhalb des Einflussbereichs des Zuwendungsempfängers liegen, und ihr direkter ursächlicher Zusammenhang mit dem Projekt dargelegt werden.

Nennung von Kultur | lx

Der:Die Zuwendungsempfänger:in ist verpflichtet, das Logo von Kultur | lx auf seinem:ihrem Kommunikationsmaterial mit dem Vermerk „Mit der Unterstützung von Kultur | lx – Arts Council Luxembourg“ abzubilden.